✔ Schnelle Lieferung    ✔ Rechnungskauf    ✔ Unkomplizierte Rücksendungen    ✔ Kostenlose technische Beratung    ✔ Individuelle Angebotserstellung    ✔ Sonderanfertigung auf Anfrage    ℹ Intelmann Homepage
Haben sie eine Frage ?
Für Technsiche Beratung, individulle Angebote und Sonderanfertigungen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung
Kontakt

Systemair Topvex SoftCooler SR11-R / SR11-L

14.875,00 €*

Lieferzeit: 1-3 Tage

passend für Topvex
Produktnummer: 24769
Produktinformationen "Systemair Topvex SoftCooler SR11-R / SR11-L"

Kühlmodul mit vollständigem DX-Kühlsystem mit einem drehzahlgeregelten Kompressor für ein Topvex SR11 Gerät.


Gehäuse aus doppelschaligen Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur Wärme- und Schalldämmung. 
Durch Revisionsöffnungen lässt sich die komplette Front für Reinigung und Wartungsarbeiten komplett öffnen.

 

Mit Inverter gesteuerter scroll Verdichter.

 

Der Topvex SoftCooler wird als ein separates Modul betriebsbereit geliefert.
Bei Auslieferung ist das Gerät mit Kältemittel Typ R410A befüllt.

 

Einfache Installation da das Modul zwischen den beiden vorhandenen Topvex Module eingeschoben und montiert wird.
Stromversorgung anschließen.
Die vorbereitete interne Steuerleitung ist mit dem Schaltkasten im Topvex zu verbinden.
Ein Kondensatablauf ist anzuschließen.

 

Leistungsregelung:
Mit dem einzigartigen großen Regelbereich des SoftCoolers kann die Zulufttemperatur genauer geregelt werden wie in herkömmlichen Anlagen. 
Dies bewirkt einen höheren Klimakomfort in den Räumlichkeiten. 
Da die Kühlleistung genauer geregelt werden kann als bei EIN/AUS Systeme wird der COP-Wert positiv beeinflusst.

 

Verbindung der Steuerung: 
Der Topvex SoftCooler wird mit einer internen Verdrahtung zur schnellen Verbindung an das Lüftungsgerät geliefert. 
Der Kühler wird anhand der Einstellungen und Anforderungen des Lüftungsgerätes Topvex geregelt.
Der Alarm des Kühlers wird auf der Bedieneinheit angezeigt.

 

Das Lüftungsgerät gibt die Kondensatorwärme direkt an die Abluft ab. Die Kälteabgabe ist daher von der tatsächlichen Abluftmenge abhängig.
Der Topvex SoftCooler hat eine einzigartige Anpassung der Kühlleistung an die Luftmenge. Der Kompressordruck wird über einen Drucksensor stetig überwacht.
Wenn sich der Druck der zulässigen Obergrenze nähert, wird der Kompressordruck herunter geregelt.
Allerdings nur soweit, dass der zulässige Wert nicht überschritten wird.
Dadurch wird ein Überdruckalarm vermieden, ein sicherer Betrieb ermöglicht und das Gerät immer mit der maximal möglichen Kühlleistung betrieben.