✔ Schnelle Lieferung    ✔ Rechnungskauf    ✔ Unkomplizierte Rücksendungen    ✔ Kostenlose technische Beratung    ✔ Individuelle Angebotserstellung    ✔ Sonderanfertigung auf Anfrage    ℹ Intelmann Homepage
Haben sie eine Frage ?
Für Technsiche Beratung, individulle Angebote und Sonderanfertigungen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung
Kontakt

B-Ware Ansaugturm aus Edelstahl 2-teilig Glattrohr mit Lamellenhaube Ø 100 mm x 1 m

169,95 €*

Nicht mehr verfügbar

Durchmesser [mm]
Länge Glattrohr [mm]
Zubehör direkt mitbestellen (Checkbox anklicken)
7,95 €*
7,49 €*
Produktnummer: B-AT2A-S100
Produktinformationen "B-Ware Ansaugturm aus Edelstahl 2-teilig Glattrohr mit Lamellenhaube Ø 100 mm x 1 m"
Unser Intelmann Ansaugturm als B-Ware Produkt im Abverkauf. B-Ware Produkte sind Rückläufer oder weisen kleinere kosmetische Abweichungen (Kratzer) auf den Glattrohren auf. Kein Beeinträchtigung in ihrer Funktionalität. 
Der Ansaugturm aus Edelstahl 2-teilig Glattrohr mit Lamellenhaube ist passend für alle gängigen Erdrohre, die an Ihrem Erdwärmetauscher angeschlossen sind.
Auch die Frischluftzufuhr für Ihren Kamin kann mit dem Ansaugturm realisiert werden.

Passend für folgende Erdrohre:
  • KG-Rohr (orange)
  • KG2000 (grün)
  • HT-Rohr (grau)
  • POLO-KAL (blau).
Der Ansaugturm wird in zwei Teilen geliefert und besteht aus einem Glattrohr und einer Lamellenhaube.
Glattrohr und Lamellenhaube bestehen aus Edelstahl V2A (Korn 220 geschliffen). Die Lamellenhaube hat ein eingesetztes Vogelschutzgitter (Maschenweite 10 x 10 mm).

Die Montage ist schnell und unkompliziert:
  1. Lassen Sie das Erdrohr min. 30 cm – 40 cm über Erdniveau herausragen.
  2. Die Muffe (das dicke Ende vom Erdrohr) wird abgeschnitten  
  3. Stülpen Sie das Glattrohr über das Erdrohr
  4. Stecken Sie die Lamellenhaube in das Glattrohr
  5. FERTIG!
Wir empfehlen, die Lamellenhaube zusätzlich mit dem Glattrohr zu verschrauben.
Wenn der Ansaugturm für die Ansaugung von Außenluft eingesetzt wird, sollte zusätzlich ein Filterkorb inklusive Grobstaubfilter installiert werden, um starke Verunreinigungen aus Ihrem Lüftungssystem aufzufangen.
Der Filterkorb wird knapp unter der Lamellenhaube in das Glattrohr vom Ansaugturm eingeführt und wird von einer Stoppsicke gehalten. Der Filteraustausch ist entsprechend unkompliziert.
Weiteres Montagematerial, Werkzeuge oder Befestigungen sind nicht notwendig, da das Erdrohr für den sicheren Stand vom Ansaugturm sorgt.

Volumenstrom:
  • AT2A-S160 / AT2A-S160-500 = 300 m³/h
  • AT2A-S200 / AT2A-S200-500 = 600 m³/h
  • AT2A-S250 / AT2A-S250-500 = 850 m³/h 
  • AT2A-S315 / AT2A-S315-500 = 1500 m³/h
Hinweis: Bei Stillstand der Fortluftanlage, kann Feuchtigkeit, Schnee oder Staub in das Rohrsystem gelangen. Um bei Außenluftansaugung zu verhindern, dass Feuchte angesaugt wird, darf die Luftgeschwindigkeit im freien Querschnitt 2 m/s nicht überschritten werden.